Contract Management - Header

Referenz - Vertragsanalyse

Ein Vertrag besteht aus vielen einzelnen Teilen, die wie bei einem Puzzle zusammengesetzt werden müssen. Wir bauen das Puzzle so zusammen, dass auch Ihr technisch geprägtes Team im Büro und auf der Baustelle die Verträge jederzeit sicher beherrscht.

Ein Ausrüster für technische Sonderlösungen hatte bislang direkt an die produzierende Industrie geliefert (Liefervertrag). Im Rahmen einer Ausweitung der Geschäftsfelder wurde ein Auftrag über Lieferung und Montage der Ausrüstung bei einem Kunden aus dem Bereich der öffentlichen Auftraggeber akquiriert (Werkvertrag, VOB/B).

ProfitProcess erhielt den Auftrag, den neuen Werkvertrag zu analysieren und unter dem besonderen Fokus der „neuen Spielregeln" aus Werkvertrag und VOB aufzuarbeiten.
Für den Projektleiter und sein Team wurde ein „Handzettel" entwickelt, der zum Einen auf die Spezifika der VOB/B – wie „Anzeigen von Mehrkosten", „Einreichen von Nachträgen", „An- und Abmelden von Behinderungsanzeigen", „Anmelden von Bedenkenanzeigen" – eingeht. Zum anderen werden die vertragsspezifischen Risiken dieses konkreten Werkvertrages aufgezeigt und Empfehlungen für den Umgang mit diesen Risiken gegeben.


Auf diese Weise wurde das Projektteam in die Lage versetzt, das Projekt auch unter den neuen Rahmenbedingungen erfolgreich abzuschließen.