• Header Contract Management
  • Header Contract Management
  • Header Contract Management
  • Header Contract Management

ProfitProcess
Die Spezialisten für Claim-Management und Contract-Management

Wir unterstützen Sie, wenn Ihr Projekt zum Problem wird, 
bei Mehrkosten, Nachträgen, Terminen, Bauzeiten und vielem mehr.
Immer wenn es eng wird, greifen wir ein – im Büro und auf den Baustellen.

Durch tatkräftige Mitarbeit verstärken wir Ihre Projektteams in Form von Man Power und Know How.
Unser Fokus liegt auf den Bereichen:

pp-logo-font

Michael Friese
Vor den Tannen 29
26160 Bad Zwischenahn
Tel.: +49 4403 9168595
Fax: +49 4403 9168599
E-Mail: info@profitprocess.de

Contract-Management

Besonders bei großen Projekten mit umfangreichen Vertragswerken und vielen Schnittstellen sorgen wir dafür, dass Ihr Team den Überblick behält. Durch konsequentes Contract-Management stellen wir sicher, dass die geschlossenen Vereinbarungen umgesetzt werden. Wir vergleichen die vereinbarte mit der tatsächlich erbrachten Leistung, verfolgen die Vertragstermine, formulieren Ihre Nachtragsangebote vertragskonform und schaffen so die Basis dafür, dass Ihre gute Leistung auch angemessen vergütet wird. mehr...

Claim-Management

Auf der Basis des kontinuierlichen Contract-Managements leiten wir aus dem Soll-Ist-Vergleich von Leistung und Abläufen Ihre Ansprüche auf Erstattung von Mehrkosten und Verlängerung der vereinbarten Vertragsfristen ab. Wir stellen entsprechende Nachträge und unterstützen Ihr Team bei den folgenden Verhandlungen.
Wir kümmern uns um Bedenken- und Behinderungsanzeigen. Und wenn die Termine doch aus dem Ruder laufen, bauen wir im Claim-Management die Abwehr gegen Verzug und Pönale auf. mehr...

Vertragsanalysen

Wir arbeiten Ihre komplexen Vertragswerke so auf, dass auch Ihr eher technisch orientiertes Projektteam genauso wie noch unerfahrene Bau- und Projektleiter in die Lage versetzt werden, die Verträge sicher zu beherrschen.
Dabei werden beispielsweise die zu beachtenden Formalitäten ebenso in den Vordergrund gestellt wie die Fallstricke, die zum Verlust berechtigter Ansprüche führen können. mehr...

Workshop und Training

Im Rahmen von Workshops und „Training on the job" machen wir Ihr Projektteam fit für den neuen Auftrag.
Typischerweise aufbauend auf einer soliden Vertragsanalyse erarbeiten wir mit Ihrem Team den neuen Auftrag.
Weitere Schwerpunkte unserer Arbeit mit Ihrem Team liegen in den Bereichen „Umgang mit Bauablaufstörungen", „Änderungen im Lieferumfang und Leistungsumfang" sowie „Zusammenarbeit im Team". mehr...

Contract-Management - Michael Friese

Aktives Contract-Management ist mehr als nur das Verwalten von Verträgen. Wir verstehen darunter die Unterstützung Ihres Projektteams in allen „vertragsrelevanten" Fragen. Hierzu gehören neben den klassischen Themen aus der Rubrik „was steht im Vertrag" (Leistungsumfang, Termine, Vergütung, Abrechnung, einzuhaltende Formalismen) vor allem deren Umsetzung in die Praxis: wie verhalte ich mich bei geänderten oder zusätzlichen Leistungsumfängen, wie reagiere ich auf Störungen im Bauablauf (Behinderungsanzeigen, Bedenkenanzeigen), wie mache ich Mehrkosten geltend, was mache ich, wenn die Termine nicht mehr zu halten sind usw.
In der Regel klären wir zunächst die Frage „was steht im Vertrag" im Rahmen einer Vertragsanalyse, an deren Ende das Vertragswerk in einer Form vorliegt, die auch und gerade für Ihr technisch orientiertes Personal greifbar ist. Im Rahmen eines Workshops erarbeiten wir das Ergebnis der Vertragsanalyse mit Ihrem Projektteam und stellen auf diese Weise sicher, dass Ihr Team den Vertrag sicher beherrscht.
Bei der Realisierung des Projektes arbeiten wir in Ihrem Team mit – im Büro oder auf der Baustelle. Wir stellen sicher, dass Ihr Team die Vereinbarungen des Vertrages auch im rauen Projektalltag nicht aus den Augen verliert.

Für uns bedeutet aktives Contract-Management:

  • enge Zusammenarbeit mit Ihrem Team aus Technikern und Kaufleuten beim kontinuierlichen Abgleich von vereinbarten und tatsächlich ausgeführten Leistungen
  • zeitnahes und angemessenes Reagieren, wenn Störungen auftreten, weil Voraussetzungen nicht erfüllt sind oder Vorleistungen nicht bzw. nicht korrekt erbracht worden sind
  • kontinuierliche Terminverfolgung, um frühzeitig Abweichungen festzustellen und Gegenmaßnahmen einleiten zu können
  • vertragskonformes Erstellen von Nachtragsangeboten und Claims, um berechtigte Ansprüche auf Erstattung von Mehrkosten und Anpassung der vereinbarten Vertragsfristen geltend zu machen
  • Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen mit Auftraggebern und Nachunternehmern im Rahmen des Claim-Managements
  • und last but not least das Abwickeln des „ungeliebten" Schriftverkehrs.

 

Nach mehr als 20 Jahren Erfahrung im Anlagenbau kennen wir die Klippen des Projektalltages. Gerne helfen wir Ihnen dabei, diese Klippen in Ihrem Projekt zu umschiffen.